Publikationen

Recherchieren zur digitalen Transformation

Verstehen & Verändern der digitalen Transformation

Branchen & Projekte

Disziplinen

Nachhaltigkeit

Institute für Nachhaltigkeit & Digitalisierung

Die Transformation vieler Dinge, Handlungen und Bedürfnisse in Daten im digitalen Kapitalismus

Agieren durch Verstehen

Fundstücke:

Ulrich Dolata & Jan-Felix Schrape (Hrsg.), 2022:
Internet, Big Data und digitale Plattformen: Politische Ökonomie – Kommunikation – Regulierung.
Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie: Sonderheft 62-2022. Wiesbaden: SpringerVS. Volume 74, supplement issue 1, June 2022

Die 18 Aufsätze des Bandes bieten einen Überblick über wesentliche Bereiche der aktuellen sozialwissenschaftlichen Internetforschung und sind als Open Access abrufbar.
https://link.springer.com/journal/11577/volumes-and-issues/74-1/supplement

Sarah Spiekermann:
Value-based Engineering: Prinzipien und Motivation für bessere IT-Systeme
https://meine.gi.de/fileadmin/GI/Mitgliederbereich/Informatik-Spektrum/287_44_4_web.pdf

Rebecca Görmann (2021):

Studie: Der D21-Digital-Index ist das jährliche Lagebild zur Digitalen Gesellschaft. Hier finden Sie die wichtigsten Ergebnisse, Grafiken und die Studie zum Download.
https://initiatived21.de/d21index (10.3.2022)

Pfeiffer, Sabine (2021) 
Open Access-Buch
Digitalisierung als Distributivkraft – Über das Neue am digitalen Kapitalismus
https://www.sabine-pfeiffer.de/files/downloads/Digitalisierung-als-Distributivkraft-Pfeiffer.pdf

Nachtwey, O. (2019):
Der Geist des digitalen Kapitalismus: Solution und Techno-Religion
https://19.re-publica.com/de/session/geist-des-digitalen-kapitalismus-solution-techno-religion  (10.3.2022).

Snower, Dennis J. (2020):
Corona-Krise: Die Märkte haben versagt
Es braucht eine neue Wirtschaftspolitik, um Krisen wie diese besser zu durchstehen. Wir müssen Arbeit und Finanzen viel widerstandsfähiger machen. Ideen dazu gibt es.
https://www.zeit.de/wirtschaft/2020-06/corona-krise-readaption-policy-wirtschaftspolitik/komplettansicht

Philipp Staab (2022):
Digitale Gesellschaft zwischen Herrschaft und Innovation
https://www.fiff.de/publikationen/fiff-kommunikation/fk-2022/fk-2022-1/fk-1-2022-content/fk-1-22-p26.pdf

Francesca Bria
Video: Mit Wumms in die Zukunft?
Live-Talk 
https://www.fes.de/digitalcapitalism/videos

F. Bria, N. Srnicek und P. Staab 
Video: Digitaler Kapitalismus
https://www.fes.de/digitalcapitalism/videos

Francesca Bria:
Digitalisierung: Big Democracy soll Big Tech und Big State überwindenThemen: Bildung, Arbeit, Digitalisierung | Digitalisierung News | Blog zum #DigiCap-Kongress vom 15. bis 19. November 2021 Digitale Agenda für Europas Wirtschaft: – demokratisch • nachhaltig • gerecht.
https://www.fes.de/abteilung-analyse-planung-und-beratung/artikelseite-apb/digitalisierung-big-democracy-soll-big-tech-und-big-state-ueberwinden 12.01.2022

Hessler, Stephan, Neyer, Jürgen, Brock, Lothar, Albert, Mathias:
Die Neue Weltwirtschaft: Entstofflichung und Entgrenzung der Ökonomie (edition suhrkamp) 
Ein wichtiges Thema der internationalen politikwissenschaftlichen Diskussionen der 1970er und 1980er Jahre war die These vom wirtschaftlichen Niedergang der Vereinigten Staaten, ihrem daraus resultierenden Machtverlust und den Konsequenzen für die Weltpolitik. Die Autoren überprüfen diese These anhand ausgewählter empirischer Indikatoren über den Zeitraum 1960-1990 und kommen zu dem Schluß, daß sie nicht haltbar ist, denn: Die Veränderungen im weltwirtschaftlichen Gefüge führen nicht zum relativen Aufstieg oder Abstieg einzelner Mächte, sondern indizieren einen strukturellen Wandel der Weltwirtschaft. Neue Merkmale der sich globalisierenden Weltwirtschaft sind deren Entstofflichung und Entgrenzung. Die Konsequenz ist nicht der Souveränitätsverlust einzelner Staaten, sondern der Souveränitätsverlust des Staates schlechthin an den Markt. 
https://www.amazon.de/Die-Neue-Weltwirtschaft-Entstofflichung-Entgrenzung/dp/3518119834


Lecture Notes in Informatics
Als Service für ihre Gliederungen bietet die GI eine eigene Digitale Bibliothek an, in der GI-Publikationen schnell und unkompliziert erscheinen können, bei Bedarf inklusive DOIs. In der Proceedings-Reihe finden sich darüber hinaus alle bereits erschienenen Tagungsbände als open access.
https://dl.gi.de/handle/20.500.12116/21