Publikationen

Recherchieren zur digitalen Transformation

Verstehen & Verändern der digitalen Transformation

Branchen & Projekte

Disziplinen

Nachhaltigkeit

Institute für Nachhaltigkeit & Digitalisierung

Die Transformation von Privatheit und Demokratie

Big Data, Data Analytics, Datensouveränität

Digitale Souveränität von Privatpersonen, Gemeinschaften und Demokratie stabilisieren

Fundstücke

Andreas Boes, Thomas Hess, Alexander Pretschner, Tobias Kämpf, Elisabeth Vogl (Hrsg.) 2022:

Daten – Innovation – Privatheit

Mit Inverser Transparenz das Gestaltungsdilemma der digitalen Arbeitswelt lösen

Wie gehen wir mit Daten und der zunehmenden Transparenz, die sie erzeugen, um? Das ist die Schlüsselfrage der digitalen Transformation. Eine Antwort lautet: Mit Inverser Transparenz. Das Konzept kann aus dem Gestaltungsdilemma führen. Denn es bringt datenbasierte Innovationskulturen, Datenschutz und Datensouveränität zusammen. Und es funktioniert in der betrieblichen Praxis.
https://www.inversetransparenz.de/neuerscheinung-forschungsreport-daten-innovation-privatheit

Jutta Pohle 2021:
Digitale Souveränität
Das Ringen um Handlungs- und Entscheidungsfreiheit im Netz 

Digitale Souveränität ist das digitalpolitische Buzzword der Stunde. Der Begriff ist Ausdruck der Sorge, dass die digitale Transformation die staatliche und individuelle Selbstbestimmung bedroht. Nach den
Snowden-Enthüllungen und dem Aufstieg von Big Tech macht sich das Fehlen eines normativen Rahmens in der Digitalpolitik bemerkbar. Die Debatte in Deutschland und Europa wird von einer wirtschafts- und sicherheitspolitischen Perspektive dominiert. Ein demokratisch fundiertes Verständnis von digitaler Souveränität muss aber auch die Verteidigung individueller Selbstbestimmung im digitalen Raum umfassen.
https://bibliothek.wzb.eu/artikel/2021/f-23698.pdf

Jeanette Hofmann und Thorsten Thiel 2021:

Schleichende Übernahme. Künstliche Intelligenz und der Wandel der Demokratie

Die Ausbreitung KI-basierter Systeme stellt auch die Demokratie vor neue Herausforderungen.
Öffentlich diskutiert wird derzeit die dystopische Vorstellung einer Erset-zung des demokratischen durch maschinelles Entscheiden. Im Unter-schied dazu spekuliert dieser Beitrag, wie Demokratien KI-gestützte Verfahren künftig integrieren und normalisieren könnten, um sich auf diese Weise selbst zu transformieren. Am Beispiel von zwei Bereichen werden mögliche Entwicklungslinien skizziert, die einen langfristigen, sich eher unbewusst vollziehenden Formwandel von Demokratien nahelegen.

https://bibliothek.wzb.eu/artikel/2021/f-23699.pdf

Sebastian Berg 2021:
Die Unmittelbarkeit der Daten
Auch digitale Demokratie kann auf politische Repräsentation nicht verzichten.

Die Digitalisierung wird häufig mit einem Versprechen auf eine demokratisierende Unmittelbar-
keit der Politik verbunden. Die datenbasierten Infrastrukturen digitaler Plattformen spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie sollen unvermittelte Partizipation oder eine granulare Erfassung des Volkswillens mittels Datenanalytik ermöglichen, sodass exkludierende Formen politischer Repräsentation überflüssig zu werden scheinen. Diese Vorstellung von Disintermediation übersieht aber, dass auch digitale Infrastrukturen eine institutionelle Vermittlung übernehmen. Diese technopolitische Vermitt-lung und ihre Funktionslogik gilt es gezielt in den Blick zu nehmen, will man die Implikationen für demokratische Willensbildung verstehen.
https://bibliothek.wzb.eu/artikel/2021/f-23700.pdf

Florian Eyert und Paola Lopez 2021

KI demokratisieren
Fairness und Transparenz lassen sich nicht durch Technik allein herstellen
https://bibliothek.wzb.eu/artikel/2021/f-23705.pdf

Thompson, B. (2018):
Data Factories, 

https://stratechery.com/2018/data-factories/ (9.2.2020).

Videos

Felix Böösch und Relana Streckenbach

Holt euch eure Daten zurück
https://mikropolis.org/project/holt-euch-eure-daten-zurueck/ 
Seminarvideo

Bjarne Meimerstorf:

Wahlen und Digitalisierung
https://mikropolis.org/project/wahlen-und-digitalisierung/ 

Seminarvideo

S. van Buyten

Demokratie 2.0: Wahlen mit Blockchain
https://mikropolis.org/project/demokratie-2-0-mit-blockchain/

Seminarvideo

Empowerment durch Data Literacy

Rolf, Arno:

Digital Literacy, Wie die digitale Urteilsfähigkeit der Studierenden gestärkt werden kann

Informatik Spektrum 44, Febr. 2022.

https://link.springer.com/article/10.1007/s00287-021-01425-0